Seit über 65 Jahren sind Bonbons unsere Passion

einzelne BonbonsIn über 65 Jahren hat sich das Unternehmen Sulá zu einem der bedeutendsten Hersteller von zuckerfreien und zuckerhaltigen Hartkaramellen und Toffees mit internationaler Kompetenz entwickelt. Heute sind wir einer der größten Klickboxen-Bonbonhersteller Europas.

Unsere über Jahrzehnte erworbene Erfahrung und Kompetenz mit Kunden aus Deutschland, Zentral-, Mittel- und Osteuropa und vieler weiterer Länder ermöglicht es uns, Ihnen unverwechselbare Produkte in maßgeschneiderten Sortimenten anzubieten.

Unser Herzstück sind unsere engagierten Mitarbeiter. Täglich tragen Sie maßgeblich zu unserem Erfolg bei. Unser motiviertes Personal mit hohem Fachwissen bedient modernste Produktionsanlagen und macht die Sulá GmbH zu einem leistungsfähigen Anbieter von gegossenen Süßwaren - echten Qualitätsprodukten.

Gründung

1950 Gründung

Die Firma Sulá wird im Jahre 1950 von den Brüdern Suwelack in Metelen / Westfalen gegründet. Anfangs konzentrierte man sich auf die Produktion von Hartkaramellen.

 

Gegossene Fruchtbonbons

1967 Gegossene Fruchtbonbons

Start der Produktion von gegossenen Fruchtbonbons. Bei diesen Bonbons handelt es sich um Bonbons von hoher Qualität (geringe Splitterquote, keine scharfen Kanten) aus überwiegend natürlichen Zutaten wie Aromen und Fruchtsäften.

 

Zuckerfreie Bonbons

1970 Zuckerfreie Bonbons

Nach einem USA-Besuch brachte einer der Suwelack-Brüder das Know-How für die Produktion von zuckerfreien Bonbons mit. Die Bonbons, bestehend aus dem Zuckeraustauschstoff Sorbitol, wurden vorerst nur als Bonbons für Diabetiker auf dem heimischen Markt verkauft.

 

Einführung zuckerfreie Bonbons

1988 Einführung zuckerfreie Bonbons

Nationale sowie internationale Einführung der zuckerfreien Sulá-Bonbons. Aktuelles Marketingkonzept: Das „Sulá-Land“ in Anlehnung an den großen Kinoerfolg „Das Dschungelbuch“.

Einführung zuckerfreie Bonbons

1989 TV-Spot in den Niederlanden

Der TV-Spot "Sulá, Sulá" läuft erfolgreich in den Niederlanden.

Übernahme Perfetti

1996 Übernahme Perfetti

Das italienische Unternehmen Perfetti übernimmt die Firma Sulá zu 100%.

ISO 9001

1997 ISO 9001

Seit Mai 1997 ist Sulá nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Produktion zuckerfreier Bonbons

1999 Produktion zuckerfreier Bonbons

Start der Produktion von zuckerfreien Bonbons mit dem Zuckeraustauschstoff Isomalt.

Übernahme van Mook

2002 Übernahme van Mook

Im Juni 2002 wird die Sulá GmbH von der niederländischen Unternehmensgruppe van Mook zu 100% übernommen. Alleiniger Inhaber ist Geert van Mook.

 

Einführung neue Sulá-Range & IFS

2003 Einführung neue Sulá-Range & IFS

Einführung der neuen Sulá Frucht- und Genussrange auf dem internationalen Markt.

Die Sulá GmbH ist seit Dezember 2003 nach den IFS Normen zertifiziert. Seit 2004 auf höherem Niveau.

Einführung der Marke Sulá

2004 Einführung der Marke Sulá

Einführung einer neuen Range der Marke Sulá auf dem deutschen Markt.

Internationale Ausrichtung mit der Erweiterung des Betriebes

2005 Internationale Ausrichtung mit der Erweiterung des Betriebes

Erweiterung des Betriebes um mehrere tausend m² und Vergrößerung der Produktionskapazität.

DIN ISO 22000

2006 DIN ISO 22000

Seit Juli 2006 wird die Sulá GmbH als erster Bonbonhersteller in Deutschland nach dieser neuen DIN ISO 22000 zertifiziert.

Neuer Auftritt der Marke Sulá und Aufbau einer neuen Toffeeanlage

2007 Neuer Auftritt der Marke Sulá und Aufbau einer neuen Toffeeanlage

 40% Kalorien – 100% Geschmack

Die neuen Sulá Produkte bieten ein einzigartiges Geschmackserlebnis.

  • Sulá Natura: Produkte mit natürlichen Aromen und Farbstoffen.
  • Sulá Toffees: die Innovation - zuckerfreie Toffees mit einem absolut perfekten Geschmack.

2009 Nachhaltige Produktion & BRC

Sulá erhält das CO2 Sparer Zertifikat.

Seit 2009 wird Sulá nach dem britschen Standard BRC (British Retail Consortium) zertifiziert.

Einführung Sulá Lakritz Bonbons und Toffees

2011 Einführung Sulá Lakritz Bonbons und Toffees

Mit der einzigartigen Kombination von würziger Süßholzwurzel, Salmiak Salz und Fleur de Sel sind unsere Lakritz-Spezialitäten ein ganz besonders erlesenes Geschmackserlebnis. Seit 2013 gibt es auch die Sorte Sulá Lakritz Toffee im Schokoladenmantel.

Doppelte Spitze bei Sulá

2012 Doppelte Spitze bei Sulá

Im September 2012 tritt Alwin Maaskant in das Unternehmen ein und übernimmt die operative Führung als Geschäftsführer / Managing Director. Zusammen mit dem Inhaber Geert van Mook leitet er die Geschicke des Unternehmens Sulá.

Sulá setzt verstärkt Akzente mit zuckerfreien Produkten

2014 Sulá setzt verstärkt Akzente mit zuckerfreien Produkten

Gleich drei neue Produktlinien mit zuckerfreien Bonbons werden durch Sulá auf den Markt gebracht. Dabei könnten die Produkte nicht unterschiedlicher ausfallen. Während die neuen Sorbit-Produkte durch Funktionalität und Frische überzeugen, sprechen die Sulá Genuss Momente alle Konsumenten für geschmackvolle Varianten an. Für die Liebhaber von Toffees präsentiert Sulá zwei leckere zuckerfreie Toffeealternativen. Die Sulá Kräuter Harmonie werden mit einem Relaunch weiter verbessert. Damit stellt Sulá wieder einmal unter Beweis: „Geschmack braucht keinen Zucker“.

Neue Blisteranlage bei Sulá

2015 Neue Blisteranlage bei Sulá

Mit der Investition in eine Blisteranlage bestehen neue Verpackungsmöglichkeiten für Pastillen - wenn die Portionierung entscheidend ist.

The European Candy Group (T.E.C.G.) übernimmt Sulá GmbH

2016 The European Candy Group (T.E.C.G.) übernimmt Sulá GmbH

Geert van Mook verkauft die Sulá GmbH an The European Company Group, eine Holding der Continental Candy Industries (CCI) aus den Niederlanden. Sulá wird damit ein Teil des größten Eigenmarken-Herstellers in Europa.

Das Sortiment der T.E.C.G.-Familie besteht damit aus einer breiten Palette an Süßwarenprodukten und bietet seinen Kunden ein komplettes Sortiment aus zuckerfreien und zuckerhaltigen Bonbons, Toffees, Frucht- und Weingummis, Lakritz und Jelly Beans.

Mehr Informationen finden Sie hier.